Im Jahr 2005 führte 1&1 Internet über seinen Domain-Experten Eric Schaetzlein eine Gruppe von 30 Registraren an, die den Vorschlag der ICANN ablehnten, Verisign die exklusive Kontrolle über die Verwaltung der .com gTLD zu geben. Schaetzlein argumentierte, dass Verisign nach dem neuen Vertragsentwurf die Befugnis erhalten habe, die Domaingebühren ohne jede Begründung um bis zu 7 Prozent pro Jahr zu erhöhen. Seiner Meinung nach würde sich dies negativ auf den Wettbewerb innerhalb der Internetbranche und der Domain-Registranten weltweit auswirken. Ja, unser Shared-Hosting-Plan umfasst über 70 Anwendungen, die mit nur wenigen Klicks installiert werden können. Dank des schnellen und einfachen Installationsprozesses können Sie diese Vielzahl von Apps sofort und problemlos genießen. Der IONOS-Webhosting-Plan bietet 100% Kompatibilität mit Apps wie den folgenden sowie vieles mehr. Zu diesem Zweck bietet 1&1 IONOS verschiedene Arten von Marketing- und Werbedienstleistungen an, die Sie interessieren könnten: Enterprise Hosting umfasst maßgeschneiderte Angebote, die auf die Bedürfnisse Ihres Unternehmens zugeschnitten sind. Nicht alle Anbieter bieten dies an, aber die Anbieter, die es wert sind, sich auszuchecken, wenn Sie denken, dass ein fertiger Plan nicht gut zu Ihrem Unternehmen passt. Worauf sollte ich bei der technischen Konfiguration achten? Wie der Webhostingdienst konfiguriert ist, ist ein wesentliches Element, das berücksichtigt werden muss. Die meisten Webhosting-Dienste haben Linux als Betriebssystem, aber wenn Sie Windows-Programme ausführen möchten, können Sie besser ein Paket mit einem Windows-Betriebssystem mit ASP, ASP.NET und SQL-Servern auswählen. Die verschiedenen DBMS sind auch ein Schlüsselfaktor für eine Entscheidung, und nicht alle Anbieter bieten jeden einzelnen an.

Die meisten bieten MySQL oder MMSQL an, aber wenn Sie PostgreSQL oder MariaDB verwenden möchten, schauen Sie sich genauer an, welche Anbieter dies anbieten. Nicht alle Webhosting-Anbieter bieten SSH an – dies kann ein wichtiges Feature für diejenigen sein, die modernere Lösungen verwenden möchten, da das veraltete FTP nicht so sicher ist. Überprüfen Sie in Bezug auf die Hardware, ob der Anbieter SSD-Festplatten anbietet und wo sich die Rechenzentren befinden. Es ist wichtig zu wissen, welche Art von Programmiersprache verfügbar ist, da es die Art und Weise ändern wird, wie Sie Ihre Website in Zukunft entwickeln.